SCHUTZSCHICHT

für zusätzliche Beständigkeit

Hierbei handelt es sich um hochvernetzte organische Deckbeschichtungen. Diese können als Versiegelung/Zusatzbeschichtung für die Grundbeschichtung  erfolgen, aber auch als eigenständige Beschichtung auf einer geeigneten Vorbehandlung aufgetragen werden.

 

Produkt-Trailer Gestellware abspielen
Produkt-Trailer Trommelware abspielen

Durch das Einbrennen entsteht ein dünner, porenfreier, chemikalienresistenter Film. Im Gegensatz zum Basecoat ist dieser Topcoat elektrisch isolierend und schützt somit wirksam vor Kontaktkorrosion.

Die Wahl der richtigen Deckschicht ist sehr speziell auf die Grundierung, die im Vorfeld passiert, abgestimmt.

Die organischen und anorganischen Deckschichten bieten sowohl für die Teile als auch für den Korrosionsschutz darüber hinaus noch folgende Zusatznutzen:

  • ausgezeichnete Haftfestigkeit
  • besonders hohe Abriebfestigkeit
  • niedrige Einbrenntemperaturen ca. 200°C
  • ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit in Verbindung mit dem Basecoat
  • hervorragende Flexibilität
  • physiologische Unbedenklichkeit
  • eine umfangreiche Farbpalette
  • UV-Beständigkeit
  • Steinschlag-Festigkeit

Optional kann Gleitmittel zugesetzt werden: zur Reduzierung der Reibzahl bei Schraubverbindungen, zur Vermeidung von Quietschgeräuschen oder zur dauerhaften, sauberen, da fettfreien Schmierung.

Auch die Verminderung von Gleiteigenschaften ist durch Zusätze möglich.

Je nach Anforderung an Ihr Teil setzen wir folgende Deckschichten für Sie ein:

  • Atotech SL schwarz
  • Atotech SL silber
  • Atotech Techseal
  • Delta Protekt VH 300
  • Delta Protekt VH 301
  • Delta Protekt VH 302
  • Delta Protekt VH 315
  • Delta Seal
  • Magni B18
  • Magni B28
  • Magni B35
  • Magni B36